Jörg Schiemann

Joerg_Schiemann


Manager @ Siemens
Web 2.0 by Interest
Software Engineer by Education
Blogger, Vineast, Hobby Photographer

js@joerg-schiemann-de
Telefon 0049 (89) 80991657


Jörg Schiemann

Profil von Jörg Schiemann auf LinkedIn anzeigen




Ich bin Diplom-Informatiker mit Anwendungsfach Betriebswirtschaftslehre. Zur IT kam ich schon in meiner Schulzeit und habe alle Phasen wie die Erfolgszeiten des Commdore 64 oder Atari 520 ST durchlebt und “mitgemacht”. Technisch bin ich seit diesen Tagen an allem, was mit IT und Computern zu tun hat, interessiert – und das erstreckt sich in der heutigen Zeit natürlich auch auf alle Arten von mobilen Geräten.

Beruflich habe ich nach dem Studium im Software Engineering “mein Handwerk” gelernt, bin aber sehr schnell erst im Projektmanagement und dann zügig im General Management tätig geworden. Nach 12 Jahren bei der Firma sd&m software design & management, die in dieser Zeit später zu Capgemini gehörte, war ich drei Jahre bei T-Systems tätig und anschließend zwei Jahre als Associate Partner in der IT-Beratung Xenium.

Anfang 2011 wechselte ich in den Siemens-Konzern. Dort war ich über vier Jahre im Management für ein IT Business Segment und damit das gesamte internationale Softwaregeschäft einer Business Unit im Logistikbereich verantwortlich, bevor ich als Geschäftsführer zu einer neu erworbenen Tochtergesellschaft, der AXIT – a Siemens Company, wechselte. Als Chief Operating Officer (COO) verantworte ich dort die Bereiche Marketing, Business Development & Sales und Professional Services (Kundenprojekte, Service & Support).

Seit mehr als einem halben Jahrzehnt ist einer der wesentlichen Schwerpunkte in den verschiedenen Aufgaben, die ich übernehme, die Internationalisierung des existierenden Geschäfts der jeweiligen Einheit bzw. des Unternehmens. Da dies in weiten Teilen “Neuland” ist, d.h. für unser jeweiliges Geschäft in den Zielregionen wie zum Beispiel USA oder China kein oder nur wenig Know-how vorhanden ist, müssen entsprechende Mitarbeiter, Teams und Strukturen quasi “von Null” aufgebaut werden. So sind die Themen Führung von entfernt sitzenden Mitarbeitern oder in virtuellen Organisationen, Möglichkeiten der Virtualisierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Zusammenarbeit virtuell und über Orte und ggf. Zeitzonen hinweg, ein wesentlicher Aspekt meiner täglichen Arbeit. Und die Erfahrungen mit diesen Themen und die Beobachtungen der durch neue Technologien geprägten Möglichkeiten sind es, die meinen Blog prägen und die ich mit diesem Medium weitergeben oder auch gerne zur Diskussion stellen möchte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *